Mit der Nr.1 wachsen, Du hast es in der Hand


Home / News / Pressebereich

Details

Hays fördert leistungsstarke Studierende, 19.04.2010

Hays hat sich ein weiteres Mal am Gebühren-Stipendienprogramm der Universität Mannheim beteiligt. Die Hochschule erhebt seit 2007 pro Semester eine Studiengebühr von 500 Euro. Studierenden mit herausragenden Studienleistungen vermittelt sie gleichzeitig finanzielle Unterstützung durch Unternehmen, Stiftungen oder Alumni, die die Studiengebühr für jeweils ein Jahr übernehmen. Die Zuordnung der Stipendiaten erfolgt nach den mit den externen Partnern vorab definierten Kriterien. Da bei Hays Leistung und Fairness grundlegende Elemente der Unternehmenskultur bilden, fördert der Recruiting-Spezialist mit fünf Stipendien die leistungsstärksten Studierenden des zweiten und dritten Studienjahres.



„Unsere diesjährigen Stipendiaten sind Niels Henning Adler, Paul Andreas Schempp, Thomas Mager, Maik Panter, Stephanie Nösekabel, Pierre Galm, Thilo Hoppe und Fabian Müller. Alle kommen aus den wirtschaftlichen Studiengängen BWL oder VWL“, berichtet Christian Jost, Head of Talent Management. „Mit dieser Förderung möchten wir zum einen unsere Verbundenheit zur Uni Mannheim ausdrücken. Darüber hinaus nehmen wir unsere gesellschaftliche Verantwortung wahr, den engagierten akademischen Nachwuchs zu fördern. Zudem möchten wir hiermit jedoch auch den großen Stellenwert dokumentieren, den eine hochwertige Ausbildung in unserem Unternehmen einnimmt.“
 
Aufgabengebiete
Positionsbezeichnung
Region
Hays bietet hervorragende Karrieremöglichkeiten im Vertrieb
CRF-Top-Arbeitgeber-2014-Deutschland

CRF-Top-Arbeitgeber-2014-Schweiz


Hays rekrutiert Experten